Was am Montag in Werne wichtig wird: TV-Dreharbeiten in Werner Garten und Stadt kann investieren

Werne kompakt

Der Werner Erfinder Klaus Reckers hat es geschafft: Er kommt ins Fernsehen. Die Dreharbeiten waren gar nicht ungefährlich. Außerdem am Montag wichtig: Die Werner Politik kann aufatmen.

Werne

, 14.10.2019, 04:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Was am Montag in Werne wichtig wird: TV-Dreharbeiten in Werner Garten und Stadt kann investieren

Klaus Reckers will mit seiner Erfindung hoch hinaus. © Mario Bartlewski

Das wird am Montag wichtig:

  • Viel Trubel im Garten von Klaus Reckers: Ein Kamerateam turnt um seinen Kirschbaum und filmt seine Leiter-Erfindung aus allen Winkeln. Ganz ungefährlich ist der Dreh für das Team nicht. Wir waren dabei.
  • Werne kann aufatmen: Ab dem kommenden Jahr verfügt sie über einen augeglichenen Haushalt. Damit schafft Werne den Weg heraus aus der Haushaltssicherung und kann bald wieder neu investieren.

Das sollten Sie wissen:

  • Ein syrischer Arzt führt in Ascheberg eine Beschneidung im Wohnzimmer durch - ohne Betäubung und Desinfektion. Es gibt Komplikationen. Der Arzt wurde nach verdeckten Ermittlungen überführt. (RN+)
  • In dieser Woche, am 10. Oktober 2019, war Welttag des Hundes. Wir beantworten Fragen zum Hundeführerschein und den Pflichten der Hundehalter. Für manche Verstöße drohen hohe Bußgelder. (RN+)
  • Mehr als 50 Teilnehmer sind am Samstag mit dem Werner Bündnis gegen Rechts durch die Innenstadt gezogen. Sie wollten ein deutliches Zeichen setzen und fühlen sich durch die Kundgebung ermutigt.

Das Wetter:

In Werne kommt es am Morgen zu einem Mix aus Sonne und Wolken bei Werten von 13°C. Im Laufe des Mittags ist es locker bewölkt und die Temperatur erreicht 20°C. Am Abend ist es in Werne vielfach wolkig und die Temperaturen liegen zwischen 17 und 18 Grad. In der Nacht ist es locker bewölkt bei Tiefstwerten von 15°C.

Das können Sie am Montag in Werne und Umgebung unternehmen:

  • Ab ins Solebad: Alle Infos gibt’s hier.
  • Herbstleuchten im Maximilianpark, Alter Grenzweg 2, Hamm: 19 bis 22 Uhr.
  • Visitors, die Thrillerlesung mit Achim Albrecht in der Stadt- und Landesbibliothek, Max-von-der-Grün-Platz 1–3, Dortmund (Innenstadt),
    19.30 Uhr.

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Werne aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt