Was am Wochenende in Werne wichtig wird: Bürgermeister-Wahl und Kirmes

Werne kompakt

Seien Sie dabei, wenn wir am 13. August zur digitalen Bürgermeisterrunde einladen. Und: Das Ordnungsamt der Gemeinde Ascheberg hat nach dem Wochenende der eigentlichen Kirmes ihr Fazit gezogen.

Werne

, 01.08.2020, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Wer sind die Bürgermeisterkandidaten für Werne? Verschaffen Sie sich einen eigenen Eindruck bei unserer Bürgermeisterrunde am 13. August.

Wer sind die Bürgermeisterkandidaten für Werne? Verschaffen Sie sich einen eigenen Eindruck bei unserer Bürgermeisterrunde am 13. August. © (A) Anne Schiebener

Das wird am Wochenende in Werne wichtig:

  • Die Aktion „Kirmes DAHeim“ der Kolpingsfamilie Ascheberg war eine logistische Meisterleistung. Doch der Aufwand hat sich gelohnt. Eine Aschebergerin durfte sich nicht nur über eine Kirmestüte freuen. (RN+)
  • Lothar Christ ist seit 2009 Bürgermeister in Werne und möchte es bleiben. Zwei andere Bewerber wollen das verhindern. Wie die drei Kandidaten ticken, können Sie am 13. August live erleben.
  • Das Solebad in Werne ist seit zwei Monaten wieder geöffnet. Seitdem herrschen strikte Regeln. Die begrenzte Besucherzahl kann zu Einlassstopps führen. Wir verraten, wie Sie trotzdem ins Bad kommen. (RN+)
  • Wer sich die Baustelle an der Bahnstrecke in Werne anschaut, blickt momentan auf einen breiten Oberbau. Der ist so breit, dass sich die Frage stellt: Bereitet die Bahn alles für ein zweites Gleis vor? (RN+)
  • Ihren 98. Geburtstag am Sonntag (2.8.) feiert Ilse Thiel aus Stockum in kleiner Runde. Doch fünf Generationen der Familie werden mit dabei sein. Darunter auch ihr elf Wochen altes Ururenkelkind Clara. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

  • Im Video: Auf dem Gelände der alten Wiehagenschule in Werne soll ein neues Wohngebiet entstehen. Dafür muss die ehemalige Schule abgerissen werden. Am Freitagmittag ist sie schon fast verschwunden. (RN+)
  • In den vergangenen Tagen sind wieder einige neue Coronafälle in Werne aufgetreten. Das Ordnungsamt der Stadt Werne erklärt: „Die Zahlen gehen eher rauf als runter.“
  • Was für eine Hitze! Auf bis zu 30 Grad klettern die Temperaturen in Werne am Freitag (31.7.). Zeit für eine Abkühlung. Und die gibt’s nicht nur in der Eisdiele und im Solebad. Hier sind unsere Tipps. (RN+)
  • Der Bahndamm in Werne wird saniert, ebenso die Unterführung und die Treppe am Bahnhof. Ganz überraschend teilte die Bahn nun ein weitere Baumaßnahme mit. Sie gilt einem alt bekannten Sorgenkind.
  • Aus „Straßenfestival“ wird in diesem Jahr coronabedingt „Straßenkunst“. Und das nicht in Wernes Innenstadt, sondern in der Freilichtbühne. Am Montag, 3. August, startet der Ticketverkauf.
  • Das Solebad in Werne ist nach dem Lockdown seit zwei Monaten wieder geöffnet. Bislang halten sich die meisten Besucher an die Corona-Regeln. Dennoch mahnt der Badleiter vor Nachlässigkeiten. (RN+)
  • Wer Tiere füttert, tut etwas Gutes? Das gilt nur bedingt, zum Beispiel bei einigen Vogelarten im Garten. Bei Tauben sieht das schon anders. Richtig übel wird‘s bei Enten und Gänsen am Stadtsee. (RN+)
  • Die Jacobi-Kirmes in Ascheberg ist das Ereignis im Jahr. Deswegen hatte sich das Ordnungsamt darauf eingestellt, auch ohne Fahrgeschäfte und volle Innenstadt sicherheitshalber verstärkt zu kontrollieren. (RN+)

Das Wetter:

Samstag

Anders als der Freitag wird das Wochenende in Werne überwiegend bewölkt. Der Samstagmorgen und der -mittag sind bewölkt bei schwachem Wind um die 6 bis 9 km/h aus Nordwest. Erst am Abend klart der Himmel stellenweise auf. Am Morgen, aber vor allem am Mittag besteht eine sehr hohe Regenwahrscheinlichkeit. Auch am Abend und in der Nacht soll es regnen. Heute ist nur mit drei Sonnenstunden zu rechnen. Dabei wird es zwischen 28 und 18 Grad warm.

Sonntag

Der Sonntag in Werne setzt sich ähnlich regnerisch fort. Am Sonntagmorgen ist noch stellenweise der Himmel zu sehen, bevor sich die Wolken ab dem Mittag zuziehen. Dabei weht leichter Wind um die 15 km/h, erst aus Nordwest, dann aus Südwest. Ein Regenrisiko besteht heute aber nur in der Nacht zu Montag. Heute ist mit bis zu 6 Sonnenstunden zu rechnen. 25 bis 16 Grad.

Die Verkehrslage:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Werne aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt