Was am Wochenende in Werne wichtig wird: Neue Kita und Beachvolleyballfeld

Werne kompakt

In Werne wurde am Freitag der Grundstein für die neue Kita „Unter dem Regenbogen“ gelegt. Und: In Ascheberg gibt es konkrete Pläne für ein multifunktionales Beachvolleyballfeld für jedermann.

Werne

, 29.08.2020, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
In Werne wurder der Grundstein für die neue Kita "Unter dem Regenbogen" gelegt.

In Werne wurder der Grundstein für die neue Kita "Unter dem Regenbogen" gelegt. © Symbol Joshua Eckstein/Unsplash

Das wird am Wochenende in Werne wichtig:

  • Noch ein bisschen müssen sich die Kita-Kinder gedulden. Aber in nicht allzu ferner Zukunft sollen sie in den Neubau am Ostring einziehen können. In der Mauer haben sie sich schon verewigt. (RN+)
  • Am Schulzentrum in Ascheberg könnte schon bald ein multifunktionales Beachvolleyballfeld entstehen, das nicht nur Schulen und Vereinen zugute kommen soll.

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Das Wochenende in Werne ist zunächst sonnig und stürmisch, bevor sich am Sonntag der Himmel wieder zuzieht und Regen mitbringt. Am Samstag startet der Tag nur leicht bewölkt, zum Abend hin lösen sich die Wolken auf. Dabei ist es am Morgen und am Mittag sehr stürmisch mit Böen bis zu 50 km/h. Mit Regen ist heute nicht zu rechnen.

Am Sonntag startet der Tag bewölkt und der Himmel zieht sich am Mittag vorübergehend zu, bevor er am Abend kurzfristig wieder etwas aufklart. Dabei besteht vor allem ab dem Mittag ein hohes Regenrisiko. Ab dem Abend sind mit bis zu 4,6 Litern Regen pro Quadratmeter zu rechnen. Dabei weht nur leichter Wind.


Die Verkehrslage:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Werne aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt