Weiterhin gute Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt

Statistik

Der positive Trend auf dem Arbeitsmarkt hält an. Im November waren in Werne 861 Menschen ohne Job. Das sind 33 weniger als noch im Oktober dieses Jahres.

WERNE

von Von Arndt Brede

, 30.11.2011, 11:44 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach Auskunft von Friedhelm Kock, dem Leiter der Kamener Arbeitsagentur, ist die gute Entwicklung durch das gute Wetter begünstigt worden. Die Arbeiten auf den Baustellen seien fast durchgängig möglich gewesen. Kock weiter: „Aber auch ein starker Wintereinbruch wird das Polster kaum aufbrauchen, denn wir liegen immerhin über 13 Prozent unter der Arbeitslosenzahl im November 2010.“ Von der guten Arbeitsmarktverfassung profitieren in erster Linie jüngere Arbeitslose. Bei den unter 25-Jährigen ging die Zahl um 15,3 Prozent (absolut: 69) auf 382 (November 2010: 543) zurück. Viele der vor den Ferien nicht übernommenen Auszubildenden hätten mittlerweile eine Stelle gefunden, andere ein Studium oder Qualifizierungsmaßnahmen angetreten, führt die Arbeitsagentur als Begründung an. Bei den über 55-Jährigen registrierte die Arbeitsagentur für den November einen Rückgang um 2,4 Prozent (21) auf 837.

Lesen Sie jetzt