Das war los bei der Werner Kneipennacht „Werne live“ 2019

Werne live 2019

In acht Locations konnten die Besucher der Kneipennacht „Werne live“ in den Mai tanzen. Musikalisch wurde von Reggae bis Rock alles geboten. Wir waren dabei und haben Fotos mitgebracht.

Werne

, 01.05.2019, 11:31 Uhr / Lesedauer: 2 min
Das war los bei der Werner Kneipennacht „Werne live“ 2019

Die Werner Kneipennacht war einmal mehr ein voller Erfolg. © Bernd Warnecke

Wieder ein voller Erfolg war die Werner Kneipennacht. „Werne live“ hat am Dienstag zum Tanz in den Mai wieder zahlreiche Werner in die Innenstadt gelockt. Punkt 19 Uhr startete die vierte Auflage in den Werner Lokalitäten. Insgesamt neun Musiker spielten zu unterschiedlichen Zeiten in acht Lokalitäten auf und unterhielten die Gäste bestens.

Zu Beginn schien „Irish Folk“ der Gruppe „SAM“ bei den Wernern ganz hoch im Kurs zu stehen. Die Wienbrede platzte jedenfalls aus allen Nähten. Bei „Fränzer’s“, wo die Band „La Cubana“ Salsa und Latino-Pop spielte, und im „Stilvoll“, wo die in Werne aufgewachsene Valeria Frattini eigene Songtexte zum Besten gab, startete es etwas ruhiger.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Kneipennacht "Werne live" 2019

Die Kneipennacht „Werne live“ lockte zum Tanz in den Mai viele Besucher in die Werner Kneipen. Hier gibt's die besten Bilder in unserer Fotostrecke.
01.05.2019
/
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke
So feierten die Besucher bei der Werner Kneipennacht 2019.© Bernd Warnecke

Von Kiss bis Queen bei „Werne live“

Erst später gegen 20.30 Uhr füllten sich die Kneipen richtig. Erstmals mit dabei war das Martin-Luther-Zentrum. Gegen 20 Uhr wippten vorwiegend Junggebliebene zu Rockklassikern aus den 70er-Jahren der Gruppe „Daring Project“. „I was made for loving you“ von Kiss konnte um 20.30 Uhr noch keinen vom Hocker oder Stehtisch hauen.

Das schaffte „Helmuth Orosz“ im Burgtreff spontan. Für 20 Uhr angekündigt, legte er erst 20.15 Uhr los, dafür aber kräftig mit „We will rock you“ von Queen und nahm den vollen Burgtreff sofort mit.

Pendelnde Gäste bei der Kneipennacht

Die Gäste pendelten zwischendurch immer wieder hin und her und wurden bestens unterhalten. Ob im Kolpinghaus bei „Ed Mind & the Minders“ (Rockabilly) oder im Konrad´s, wo „Phantom Jones“ aufspielte sowie in der „Nachtschicht“ bei Reggae- und Latino-Sound von „N.R.G. Vibes“ - überall war das Publikum begeistert.

Richtig voll wurde es gegen 23 Uhr am Marktplatz. Im „Stillvoll“ und bei „Fränzer’s“ musste die Luft zwischendurch zirkulieren. Schon im vergangenen Jahr nahmen die „Roadrunner“ (Disco und Tanzmusik) das Publikum im „Stilvoll“ mit und ließen es im Alten Rathaus richtig rocken. Zufrieden waren am Ende nicht nur das Publikum sondern auch Veranstalter Andreas Nozar. „Danke an alle, die das so ermöglicht und erfolgreich gemacht haben und an alle Gäste, die gekommen sind“, so Nozar.

Lesen Sie jetzt