So wie hier am Lippeufer/Nähe Fischerhofbrücke 2015 gibt es immer wieder wilde Müllkippen in Werne © Foto: Daniel Claeßen
Umweltverschmutzung

Wilde Müllkippen: Illegale Abfallentsorgung in Werne ist weiterhin ein Problem

Auf dem Wirtschaftsweg in Westbrenningen in Werne lagen Mitte Dezember mehrere Kubikmeter Bauschutt. So eine illegale Abfallentsorgung ist keine Seltenheit in Werne.

Hermann Krumkamp aus Werne war am 16. Dezember (Mittwoch) mit dem Fahrrad unterwegs. Als er einen Wirtschaftsweg in Westbrenningen entlang radelte, entdeckte er einen Haufen Bauschutt, den jemand in die Natur gekippt hatte. Es war nicht das erste Mal, dass dem Werner so eine Müllkippe begegnete. „Eine Sauerei ohne Ende“, sagt er.

Mehrere Kubikmeter Bauschutt in Westbrenningen abgelagert

Illegale Abfallentsorgungen werden kostspielig bestraft

So wirkt sich die illegale Abfallentsorgung auf die Umwelt aus


Durch den Müll verschwinden heimische Pflanzenarten

Über die Autorin
Freier Mitarbeiter
Neben dem Journalistik-Studium unterstützt Charlotte Schuster die Redaktion in Werne. Im Sommer 2020 hat sie ein Praktikum bei den Ruhr Nachrichten absolviert, welches ihr die schönen Seiten des Lokaljournalismus gezeigt hat.
Zur Autorenseite
Charlotte Schuster

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.