Nicole Dickel schließt mit ihrem exotischen Angebot eine Lücke auf dem Wochenmarkt

rnWochenmarkt in Werne

Genau das hat den Wernern auf ihrem Wochenmarkt noch gefehlt: Seit Freitag, 7. Juli, verkauft Nicole Dickel (42) hier Gewürze - und zwar eine ganz besondere Auswahl.

Werne

, 09.06.2019 / Lesedauer: 3 min

Ein angenehmer Geruch liegt in der Luft: leicht süß und gleichzeitig pikant. Er stammt aus keinem der Restaurants, sondern von Nicole Dickels Gewürzstand.

Einen Hauch von den Märkten Marrakeschs versprüht die 42-Jährige mit ihrer Auswahl von 200 Gewürzen auf dem Werner Wochenmarkt. Genau das spüren auch die Werner Kunden, die am Freitagvormittag durch die Innenstadt schlendern und erstmals am Gewürzstand Halt machen können. Mal ganz zielstrebig, mal neugierig und mit großen Augen.

Angebot an Gewürzen scheint unerschöpflich

Gewürze für Rührei reihen sich an Grill-Gewürze, schwarzes Salz und Gewürze für Dips. Die Auswahl scheint unerschöpflich. Allein neun Sorten von Curry finden Kunden bei Dickel.

„Ich mische das Angebot auch immer wieder durch - der Saison entsprechend“, sagt Dickel, die zukünftig etwa alle zwei Wochen auf dem Wochenmarkt in Werne steht.

Doch wie ist sie auf Werne aufmerksam geworden? „Eigentlich stehe ich immer nur in Hamm auf dem Wochenmarkt“, sagt Dickel. Dort sei sie angesprochen wurden, ob sie nicht auch in Werne verkaufen wolle - denn hier fehlte bislang ein solcher Gewürzstand. Das sagte nicht nur die Stadt, sondern bemängelten auch die Marktbesucher.

Nicole Dickel schließt mit ihrem exotischen Angebot eine Lücke auf dem Wochenmarkt

Die Auswahl an Dickels Gewürzen ist riesig. © Mario Bartlewski

Die Liste der Dinge, die sich Wochenmarktbesucher laut einer Umfrage von Werne Marketing wünschen, ist lang. Bioprodukte, Kinderwaren, Gartenbedarf, Sitzgelegenheiten, Nudeln und Karussells sind nur einige der Dinge, die den Befragten fehlten.

Auch Gewürze waren dort genannt, können nun aber von der Liste gestrichen werden. Denn Dickel weiß genau, worauf es bei Gewürzen ankommt und glänzt schon am ersten Tag durch ihre sympathische Beratung.

Gewürzmischungen gegen Gelenkschmerzen

Neben den Klassikern finden Kunden auch besondere Gewürze wie bulgarisches Tschubritza, Schawarma oder die selbst zusammengestellte Gewürzmischung mit dem Namen Gelenkmischung, die Gelenkschmerzen lindern soll.

„Ich habe schon viele positive Rückmeldungen bekommen, dass es endlich wieder einen Gewürzhandel in Werne gibt“, sagt Dickel zu ihrem ersten Tag und lobt auch den Einsatz von Stadt und Marktleiter.

Dickels Familie ist seit den 50er-Jahren auf Wochenmärkten aktiv

Wie wichtig der Austausch mit der Stadt ist, weiß Dickel. Sie ist in einer Wochenmarkt-Familie aufgewachsen. Eltern und Großeltern verkaufen seit den 50er-Jahren regelmäßig auf Märkten Käse und Fleisch.

„So bin ich da hineingewachsen“, sagt Dickel mit einem Lächeln im Gesicht. Davon profitieren nun die Werner Kunden, die sich über einen Wochenmarkt mit mehr Auswahl als bisher freuen können - und eine Duftmarke, die Dickels Gewürzstand setzt.

Lesen Sie jetzt