Bildergalerie

Zirkusprobe Kardinal-von-Galen-Grundschule

Am Wochenende verwandeln sich die Kinder der Kardinal-von-Galen-Grundschule im großen Zirkuszelt hinter der Schule zu Raubtieren, Akrobaten und Clowns. Eine Woche lang haben sie für die bunte Zirkusvorstellung geübt.
19.03.2015
/
Die Bodenakrobaten üben eine Menschenpyramide für die Aufführung.© Ulrike Kusak
Höhenangst darf am Trapez keiner haben.© Ulrike Kusak
Ein Glas auf der Nase balancieren – das haben die Grundschüler der Kardinal-von-Galen-Schule viel geübt.© Ulrike Kusak
Mit Unterstützung der Zirkusfamilie Maatz haben die Grundschüler gelernt, wie man sich richtig verbeugt.© Ulrike Kusak
Diese Schüler haben sich entschieden, bei den Clowns mitzumachen. Sie wollen im Zirkuszelt lustige Sketche aufführen.© Ulrike Kusak
Hier ist Geschicklichkeit gefragt: Einige Grundschüler zeigen eine Hulla-Hoop-Choreografie bei der großen Zirkusvorstellung.© Ulrike Kusak
Mit Tüchern üben die Grundschüler, zu jonglieren.© Ulrike Kusak
Was wäre ein Zirkus ohne Raubtiere? Die Erstklässler dürfen für die großen Vorstellungen am Freitag und Samstag in die Rolle von Löwe und Tiger schlüpfen.© Ulrike Kusak
Auf dem Drahtseil zu balancieren, ist nicht gerade einfach – die Grundschüler helfen sich gegenseitig.© Ulrike Kusak
Die Grundschüler haben viel geübt, damit die schwierigen Figuren auf dem Drahtseil unfallfrei über die Bühne gehen.© Ulrike Kusak
Die Bodenakrobaten müssen sich ihre ganz eigene Choreografie merken – gar nicht so leicht.© Ulrike Kusak
"Doppelspinne" heißt diese Figur.© Ulrike Kusak
Am Trapez schaukeln die Schüler kopfüber – aber immer mit Unterstützung von einem der Kursleiter.© Ulrike Kusak
Um am Trapez zu überzeugen, müssen die Grundschüler ganz schön gelenkig sein.© Ulrike Kusak
Schlagworte