Wieder Stockumer Pkw-Brand: Zündet ein Feuerteufel am Bürgerhaus Autos an?

Pkw-Brand

Innerhalb von 48 Stunden gehen an fast identischer Stelle in Stockum zwei Pkw in Flammen auf. In der Nacht zu Freitag und aktuell in der Nacht zu Sonntag. Treibt ein Feuerteufel sein Unwesen?

Stockum

, 10.11.2019, 12:24 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wieder Stockumer Pkw-Brand: Zündet ein Feuerteufel am Bürgerhaus Autos an?

In der Nacht zu Sonntag, 10. November 2019, ging erneut ein Pkw in der Nähe des Bürgerhauses in Flammen auf. © Freiwillige Feuerwehr Werne

Der Verdacht liegt nahe, dass ein Feuerteufel in Stockum umgeht. Nach dem Brand eines Pkw am Freitag auf einem Parkplatz in der Nähe des Bürgerhauses Stockum ging in der Nacht zu Sonntag, 10. November 2019, an fast identischer Stelle ein weiterer Wagen in Flammen auf. Ist ein Feuerteufel unterwegs?

Wieder Stockumer Pkw-Brand: Zündet ein Feuerteufel am Bürgerhaus Autos an?

Mit der Wärmebildkamera wurden versteckte Glutnester in dem verwinkelten Pkw, ein Mazda CX5, gesucht und gefunden. © Freiwillige Feuerwehr Werne

Der Verdacht liegt nahe. Denn bei dem zweiten Fall geht die Polizei ziemlich sicher von Brandstiftung aus. Das ist im ersten Fall noch nicht ganz klar. „Aber einen Zusammenhang könnte man schön sehen“, mutmaßt ein Mitarbeiter der Polizei am Sonntag auf Anfrage der Redaktion.

„Merkwürdiger Zufall“, dass dort zwei Pkw in Flammen aufgehen

Nächtlicher Brand von abgestellten Fahrzeugen im kalten Winter, an identischem Ort? So viel Zufälle kann es eigentlich gar nicht geben. „Ein Zufall wäre in der Tat schon sehr merkwürdig“, meint denn auch Feuerwehr-Sprecher Tobias Tenk zu den beiden Einsätzen.

Wieder Stockumer Pkw-Brand: Zündet ein Feuerteufel am Bürgerhaus Autos an?

Die Löschmaßnahmen mit dem Schaumrohr dauerten circa eine Stunde. © Freiwillige Feuerwehr Werne

Neben dem Stockumer Löschzug rückte in der Nacht zu Sonntag um 1.26 Uhr wegen der unklaren Lage und der möglichen Nähe zum Bürgerhaus auch der Löschzug Stadtmitte mit der Drehleiter aus. „Aber der konnte relativ schnell wieder abdrehen“, sagt Tenk. Die Kameraden aus Stockum hatten schnell festgestellt: Pkw-Brand auf Parkplatz. Wieder mal.

Diese Mal war der Fahrzeugtyp klar: Ein Mazda CX5 wurde ein Raub der Flammen.

Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten Hakenkreuz-Schmierereien

Feuerteufel von Stockum weiter flüchtig: Ist er auch verantwortlich für Hakenkreuz-Schmierereien?